Der Veröffentlichung der Namen und Bilder kann jederzeit gemäß EU-DSGVO gegenüber dem Vorstand widersprochen werden.
Wir werden die Namen und Bilder dann umgehend entfernen.
 

 

Kronprinzenpaar 2018/2019

Patrick und Ramona Dahmen haben die Kronprinzenwürde 2018/2019 errungen.
Obwohl er sehr nervös war hat Patrick 28 Ringe geschossen - 2 mal die 10 und 1 mal die 8.
Unterstützt werden die Beiden vom Adjutantenpaar Uwe und Andrea Schmitz.
Patrick ist seit 2009 Mitglied der Roten Husaren. Er war 2011 bereits Jungschützenkönig des BSV.
Seit Oktober 2015 ist Patrick Zugführer unseres Zuges.
Sie werden das siebte Schützenkönigspaar der Roten Husaren im 45. Jahr des Bestehens sein.
Wir freuen uns mit den Beiden auf viel Spaß in Ihrem Regierungsjahr.


 

 

Klompenkönigspaar 2018/2019

Thorsten Steinmetz und Nina Koster haben es geschafft Klompenkönigspaar 2019 zu werden.
Sie sind das achte Klompenkönigspaar der Roten Husaren. Wir wünschen den Beiden viel Spaß in Ihrem Jahr.


 

 

Schützenfest vom 29.06.2018 bis 03.07.2018

Unser Schützenfest begann am Freitag Abend mit einem gemütlichen Beisammensein. Die Stimmung war bereits sehr gut.
Der Samstag begann um 10,30 Uhr mit dem Aufhängen der Schilder. Daran schloß sich der Fassanstich des BSV an. Der Vormittag endete mit einem gemeinsamen Mittagessen. Um 17,45 Uhr war antreten zum Kirchgang mit anschließendem Gang zum Friedhof und Umzug durch den Ort. Der Tag endete mit einem Tanzabend in der Schützenhalle.
Sonntag war bereits sehr früh aufstehen angesagt. Um 09,15 Uhr war Antreten zur Kranzniederlegung, Zapfenstreich und Morgenparade. Danach ging es in der Schützenhalle mit dem musikalischen Frühschoppen weiter. Unsere Freunde aus Noithausen und der Südstadt verstärkten uns ab 11,00 Uhr. Nach dieser Veranstaltung fuhren wir mit einem gemeinsamen Mittagessen fort. Nachmittags war die große Parade mit Umzug durch den heißen Ort auf dem Plan. Der Tag schloß mit dem Abholen der Zugkönige und Tanz in der Halle. Der Klompenkönig Werner Hoffrichter überraschte Alle mit einer tollen Einlage.
Montags war ab 12,00 Uhr treffen zum Grillen und anschließendem Klompenzug. Thorsten Steinmetz und Nina Koster wurden Klompenkönigspaar.
Zum gemeinsamen Frühstück war am Dienstag Morgen treffen. Gemeinsam ging es dann in die Schützenhalle zum Vogelschuss. Unser Zugführer Patrick Dahmen schoß 28 Ringe und wurde Kronprinz. Er wird mit Ramona 2019 Schützenkönigspaar von Barrenstein sein.
Unser Fest endete am Mittwoch mit dem Fisch essen und der Verkündung des Schotten bzw. der Zugsau. Schotte wurde Heinz-Peter Wolff und Zugsau Peter Ehl.
Es war ein schönes und harmonisches Schützenfest.


 

 

Schützenfest Noithausen am 10.06.2018

Seit 30 Jahren sind wir in Noithausen dabei.
1988 haben wir erstmals als Gäste der Roten Husaren Junge Eiche Noithausen am Schützenfest in Noithausen teilgenommen. Diese Freundschaft hat jetzt 30 Jahre Bestand. Wir besuchen uns gegenseitig auf unseren Schützenfesten.
In diesem Jahr wurden wir in Noithausen groß geehrt. Der BSV Noithausen überreichte uns eine Urkunde und ein Gutschein in Höhe von 30,00 € von Getränke Ratz in Allrath. Unsere Freunde der roten Husaren haben uns eine 3 Liter Flasche Asbach und eine Urkunde überreicht. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen bei unserem Schützenfest.


 
 

 

Zugkönigsabend am 02.06.2018

Unseren Zugkönigsabend haben wir wieder bei Manfred Huth gefeiert.
Begonnen haben wir mit dem dritten Durchgang unseres Poklschießens. Im Anschluß daran fand eine kurze Versammlung statt. Unsere Frauen fanden sich gegen 19,30 Uhr ein.
Die Veranstaltung war sehr gut besucht. Im Zuge der Übergabe der Königswürde bedankte sich unser Zugführer Patrick Dahmen bei unserem bisherigen Zugkönig Heinz-Peter Wolff für sein abgelaufenes Regierungsjahr. Thorsten Steinmetz übernahm zum die Zugkönigswürde. Thorsten ist erst seit 2 Jahren Mitglied bei uns. Die Zugkönigsresidenz wird bei seinen Eltern auf der Hoeninger Str. errichtet. Nach den Ehrentänzen wurde die Veranstaltung in einem gemütlichen Rahmen ausklingen lassen. Alle waren sich einig, dass das eine sehr gute harmonische Feier war.



 

 

Vogelschuss am 14.04.2018

Unserer Vogelschuss war ein voller Erfolg bei herrlichem Wetter. Uwe Schmitz hat uns seinen Hof zur Verfügung gestellt, obwohl er selbst nicht da war. Dafür unser herzliches Dankeschön.

Wir haben um 11,00 Uhr mit einer kurzen Versammlung begonnen. Der 2. Durchgang unseres Pokalschießens hat sich angeschlossen.

Thorsten Streinmetz hat den Vogel für unseren Vogelschuss erstellt. Wir bedanken uns dafür bei Thorsten.

Zunächst wurden die Pfänder ausgeschossen. Thorsten Steinmetz war Sieger beim Vogelschuss und ist somit unser Kronprinz.


 

 

Jahresabschluss am 04.11.2017

Unseren Jahresabschluss haben wir bei Manfred Huth gefeiert. Das Essen wurde bei Creutz in Kapellen bestellt. Alle waren davon begeistert. Erstmals nahmen auch die Kinder von Mario und Edith Gomes-Jesus teil. Auch diese hatten sehr viel Spaß. Nach dem Abendessen wurden drei Runden Bingo gespielt. Matthias Huth hatte interessante Preise besorgt. Juliane Huth hat an diesem Abend die meisten Preise abgesahnt. Für die anderen blieb nicht mehr viel übrig. Der Abend klang gemütlich mit interessanten Gesprächen aus.

 

 

Ausflug nach Prag vom 02.06.2017 bis 05.06.2017

Der diesjährige Ausflug führte uns in die goldene Stadt Prag.
Heinz-Peter Wolff hat diese Fahrt hervorragend organisiert. Wir starteten um 15,05 Uhr mit dem Flug ab Düsseldorf.
Dort wartete schon ein Großraumtaxi um uns zum Hotelboot zu bringen. Auch dieses war sehr gut ausgesucht, da das Boot direkt an der Altstadt lag. Innerhalb von 15 Minuten waren wir zu Fuß mitten in der Stadt.
Am ersten Abend haben wir nach dem Essen eine Bar besucht. Dort haben wir uns auf den weiteren Abend eingestimmt. Wir mussten feststellen, das im Long Island Ice Tea alles drin ist nur kein Eistee.
Für den zweiten Tag hat Heinz-Peter eine Stadtführung organisiert.
Der dritte Tag stand dann zur freien Verfügung. Am letzten Tag wurden wir wieder vom Großraumtaxi vom Hotelboot abgeholt und zum Flughafen gebracht. Die Fahrt war ein voller Erfolg.


 
 

 

Zugkönigsabend am 13.05.2017

Da der Bürgerschützenverein keinen Kronprinzen hat, haben wir unseren Zugkönigsabend erstmals im Mai gefeiert.
Unsere Veranstaltung war sehr gut besucht. Im Zuge der Übergabe der Königswürde bedankte sich unser Zugführer Patrick Dahmen bei unserem bisherigen Zugkönig Peter Ehl für sein abgelaufenes Regierungsjahr. Heinz-Peter Wolff übernahm zum dritten Mal die Zugkönigswürde. Patrick Dahmen bedankte sich in diesem Rahmen noch mal bei Heinz-Peter für 26 Jahre Zugmitgliedschaft. Er bekleidet seit 1996 das Amt des Spieß. Bei Planungen von Ausflügen ist Heinz-Peter auch sehr aktiv mit dabei. Nach den Ehrentänzen wurde die Veranstaltung in einem gemütlichen Rahmen ausklingen lassen.


 
 

 

Reibekuchen essen am 28.01.2017

Auch in diesem Jahr haben wir wieder unser alljährliches Reibekuchen essen veranstaltet. Erstmals waren auch die beiden neuen Mitglieder Thorsten Steinmetz und Mario Gomes-Jesus dabei. Für das Backen der Reibekuchen haben sich Hermann und Patrick zu Verfügung gestellt. Zur Auflockerung des Abends wurde Bingo gespielt. Auch das war ein voller Erfolg. Nach der Veranstaltung gingen alle froh und vergnügt nach Hause.



 

 

Jahresabschluss am 19.11.2016

Unser Jahresabschluss führte uns nach Köln. Uwe Schmitz und Hermann Leuchter waren für die Planung zuständig. Um 17,00 Uhr wurde sich bei Uwe getroffen. Mit 3 Autos fuhren wir zum Bahnhof nach Rommerskirchen. Mit dem Zug um 18,11 Uhr starteten wir gen Köln. Dort angekommen begaben wir uns ins Haxenhaus. Uwe Schmitz hatte für uns einen separaten Raum reserviert. Es wurde sogleich ein Meter Kölsch bestellt. Der Eigentümer des Lokals Herr Wichert erzählte uns einiges zur Geschichte seines Hauses. Nach einigen weiteren Metern Kölsch bekamen wir unser vorbestelltes Essen. Der Abend wurde mit angeregten Gesprächen fortgesetzt.
Gegen 23,00 Uhr verlagerten wir unsere Gespräche zum Peters Brauhaus. Auch hier gab es noch einige Getränke bevor wir mit dem Zug um 0,30 Uhr wieder nach Rommerskirchen fuhren. Dort warteten schon die Taxen auf uns.
Wir bedanken uns bei Uwe und Hermann für einen wirklich schönen gelungenen Abend

 

 

Zugkönigsabend am 05.03.2016

Am Samstag, den 05.03.2016 haben wir einen wunderschönen Zugkönigsabend gefeiert. Wir haben gezeigt, dass auch ein kleiner Haufen eine schöne Fete feiern kann. Da unser Zugkönig Patrick Dahmen leider mit der Bundeswehr in Bayern war, konnten wir uns an diesem Abend nicht für das letzte Jahr bedanken. Wir haben Ramona gebeten unseren Dank an Patrick weiter zu leiten.
Im Mittelpunkt des Abends stand dann die Krönung unseres neuen Königs Peter Ehl. Peter erhielt von Matthias Huth die Königskette überreicht. Peter ist erst seit 2 Jahren bei uns dabei.
Ein weiterer Punkt war die Ehrung von Heinz-Peter Wolff für 25-jährige Zugzugehörigkeit. Heinz-Peter ist seit 1996 unser Spiess.
Im Anschluss an die Ehrentänze wurde noch einige Stunden weiter gefeiert.

 

 

 

Jahresabschlussfeier am 19.12.2015

Am Samstag, den 19.12.2015 feierten wir unseren Jahresabschluss im Partyraum bei Manfred Huth. Bei einem bayrischen Buffet und Weizenbier verbrachten wir ein paar schöne gemeinsame Stunden.Alle hatten viel Spass.
Es war ein rundum gelungerner Abend.

 

 

 

Neuwahlen am 17.10.2015

Am Samstag, den 17.10.2015 fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Nach der Begrüßung hielt Helmut Folgner den Bericht des Vorstandes. Als nächstes war Matthias Huth mit dem Kassenbericht und Hermann Leuchter mit dem Bericht der Kassenprüfer an der Reihe. Auf Vorschlag von Hermann wurde dem Kassierer einstimmig Entlastung erteilt.
Im Anschluss daran fanden die Neuwahlen statt. Wie bereits im Vorfeld besprochen, wurde Patrick Dahmen zum neuen Zugführer gewählt. Die Versammlung bedankte sich bei Helmut Folgner für die geleistete Arbeit. Matthias Huth wurde zum Kassierer wieder gewählt. Als Schriftführer gehört Hermann Leuchter erneut zum Vorstand. Der erweiterte Vorstand wird mit Heinz-Peter Wolff als Spieß komplettiert.

 

 

Zugkönigsabend 2015

Am Samstag, den 21.03.2014 feierten wir unseren diesjährigen Zugkönigsabend bei Manfred Huth. Dabei wurde unser Zugkönigspaar Matthias und Silvia Huth abgekrönt und unser neues Zugkönigspaar Patrick Dahmen und Ramona Magner gekrönt.Patrick ist seit 2009 Mitglied bei uns. Er ist unser Fahnenschwenker und leitet zudem die Fahnenschwenker des BSV Barrenstein mit großem Engagement. Patrick und Ramona sind vor kurzem in eine gemeinsame Wohnung in Allrath eingezogen. Ramona war 2014 Hofdame bei unserem Schützenkönigspaar Robert I. und Andrea Ptacnik. Wir hoffen, das die beiden noch lange unserem Zug erhalten bleiben.


 

 

Königsehrenabend des BSV Barrenstein 2014

Am Samstag, den 10.05.2014 wurde das neue Königspaar des BSV Barrenstein gekrönt. Robert I. und Andrea Ptacnik lösten das amtierende Königspaar Helmut II. und Christine Folgner ab.

Robert und Andrea sind zum 40-jährigen Bestehen der Roten Husaren das 6. Schützenkönigspaar des Zuges. Unterstützt werden die beiden von den Adjutanten Matthias und Silvia Huth sowie Uwe und Andrea Schmitz. Als Hofdamen werden sie von Lea Heiden (Tochter der Königin), Ramona Magner, Jessica Schillings und Lena Wolff begleitet.,

Robert ist erst seit 2012 Mitglied der Roten Husaren Immer Treu. Wann immer es etwas im Zug zu tun gibt, ist Robert zu Stelle. Wenn man eine Pausse machen will, muss man Robert das Werkzeug gewaltsam aus den Händen nehmen.

Da die beiden in Noithausen wohnen, wird die Residenz bei Marlene Huth - der Mutter der Königin - auf der Wevelinghovener
Str. 55 errichtet werden. Die Arbeiten dazu werden am 21.06.2014 beginnen.

 

 

Zugkönigsabend 2014

Wir feierten unseren Zugkönigsabend erstmals nicht am Schützenfest Freitag sondern an einem gesonderten Termin.
Am Samstag, den 15.03.2014 trafen wir uns bei Manfred Huth. Es wurde ein schöner Abend. Helmut Folgner begrüßte alle Anwesenden und hielt einen Rückblick auf 40 Jahre Rote Husaren Immer Treu Barrenstein.
Den Höhepunkt des Abends spielte die Übergabe der Zugkönigswürde von Uwe I. Schmitz auf Matthias V. Huth. Erstmals waren auch die Frauen bei dieser Ehrung mit im Mittelpunkt. Helmut hielt eine wundere Laudatio. Auch der Ehrentanz durfte nicht fehlen.



 

 

Zugkönigsabend

Am Samstag, den 15.03.2014 feiern wir unseren diesjährigen Zugkönigsabend bei Manfred Huth.Wir beginnen um 19,00 Uhr.

Anlässlich unseres 40-jährigen Jubiläums wollen wir unseren Zugkönigsabend etwas anders gestalten.Wir hoffen, dass alle Mitglieder bei der Abkrönung unseres amtierenden Zugkönigs Uwe I. Schmitz und der Krönung unseres neuen Zugkönigs Matthias V. Huth teilnehmen werden.

Für die Männer ist Paradeuniform ohne Tschakko und Säbel angesagt. Bei den Damen ist festliche Garderobe erwünscht.

Wir wünschen allen einen schönen harmonischen Abend
.

 

4 Rote Husaren auf einem Bild

     Von Links: Der Präsident des BSV Matthias Huth, SM Helmut II. Folgner, Kronprinz Robert Ptacnik und Klompenkönig Uwe Schmitz
 

 

Das neue Kronprinzenpaar kommt wieder von den Roten Husaren

Mit Robert und Andrea Ptacnik stellen die Roten Husaren in Ihrem Jubiläumsjahr 2014 zum 6. Mal den Schützenkönig des Bürgerschützenvereins Barrenstein.

Robert ist seit 2012 Mitglied der Roten Husaren. Aktuell ist Robert unser Standartenträger. Immer wenn es etwas für den Zug zu tun gibt ist er als erster dabei und packt an.

Unser Kronprinzenpaar wohnt in Noithausen. Sie werden Ihre Residenz allerdings in Barrenstein auf der Wevelinghovener Str. bei Roberts Schwiegermutter Marlene Huth errichten.

Als Adjutanten werden Sie von Matthias und Silvia Huth sowie Uwe und Andrea Schmitz unterstützt.

 

 

Das neue Klompenkönigspaar kommt natürlich auch von den Roten Husaren

 

Ein Allrather wurde Klompenkönig in Barrenstein. Mit Uwe und Andrea Schmitz stellen wir auch das neue Klompenkönigspaar.

Uwe Schmitz ist seit 2009 Mitglied bei uns. Er unterstützt uns wo er nur kann.

Uwe und seine Frau Andrea haben in diesem Jahr als Adjutantenpaar unseres Königs fungiert. Dies werden Sie auch im nächsten Jahr bei unserem Kronprinzen tun.

 

 

Helmut II. Folgner und Königin Christine regieren Barrenstein

 

Der Bürgerschützenverein 1947 Barrenstein e.V. ist froh, das die königslose Zeit endlich vorbei ist.
Am Samstag, den 11.05.2013 wurden Helmut II. Folgner und Königin Christine zum neuen Königspaar gekrönt.

Helmut ist seit 2001 Mitglied im Bürgerschützenverein Barrenstein.Er gehört den Roten Husaren Immer Treu 1974 an. Dort ist er seit 2009 auch Zugführer.

2007 war Helmut schon Klompenkönig des BSV.

Helmut II. ist bereits der fünfte Schützenkönig aus den Reihen der Roten Husaren.

In Barrenstein ist Helmut bei der malerischen Gestaltung der Königsresidenzen nicht mehr weg zu denken. Wann immer ein Maler gefragt ist, ist Helmut schon da.

Seine Residenz werden die Roten Husaren auf der Wevelinghovener Str. 18 errichten.

Als Adjutanten stehen ihm Uwe Schmitz und sein Sohn Florian zur Seite.